Olomouc 2023

Erfolgreiches Trainingslager und Turnier in Olomouc

Pavel Rehorek ging vom 23.-29. Juli als Trainer der Ostschweizer Delegation ans internationale Trainingslager und Turnier ins tschechische Olomouc. Insgesamt nahmen neun verschiedene Nationen teil: Tschechien, Israel, San Marino, Peru, Deutschland, Polen, Österreich, Schweiz und die Slowakei.
Vom 24. bis zum 26. Juli leitete Pavel Rehorek das Traingslager als Headcoach zusammen mit anderen Hilfstrainern.
Vom 27. bis zum 29. Juli fand dann das internationale Turnier statt. An jenem nahmen die gleichen 86 Spieler/innen der Altersklassen U11 bis U17 teil, welche schon im Trainingslager waren. Sie spielten in verschiedenen Modi: Einzel, Doppel und Team.
Die Ostschweizer Delegation holte insgesamt zehn Medaillen.
Julia Gajewska (U11) holte Gold im Team und Silber im Doppel mit ihrer polnischen Partnerin, sowie Bronze im Einzel.
Aidan Amstad (U13) holte mit seinem slowakischen Partner Gold im Doppel.
Vincent Rabara und Robin Niederer (U15) brillierten mit Silber in der Doppelkonkurenz. Adrian Raschle holte mit Cyrill Schudel (U17) Bronze im Doppel, sowie auch im Team.

Die peruanischen Spieler, welche kurz zuvor auf dem Eurotrip mit Pavel Rehorek waren, holten insgesamt zehn Medaillen. Herausragend war dabei Diego Diaz (U13), welcher im Einzel und im Team mit Oscar Sosa Gold holte. Zudem holte er die Silbermedaille im Doppel mit Sosa. Im Finale unterlagen sie Aidan Amstad und Adam Ocovsky (SVK) im fünften Satz mit 9:11.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.